Aktuelles

Seminarräume

24613 Aukrug
 

Anmeldebedingungen/Aufklärung

Vor Vor  Einzelsitzungen, Seminaren und Workshops ( im folgenden Sitzung) genannt, wurde ich auf folgendes aufmerksam gemacht.

1.               Die Sitzung verfolgt das Ziel, das allgemeine Wohlbefinden zu fördern, sowie eine tiefe Entspannung und eine Optimierung des Körper-Energie-Gleichgewichts zu erreichen. Die Sitzung ist nicht zur Therapie gedacht.

2.     Die Sitzung hat nicht das Ziel der Feststellung, der Heilung oder Linderung von Krankheiten, Leiden oder Körperschäden. Im Verlauf einer Sitzung werden keine individuellen Krankheitsbilder behandelt, es werden keine Diagnosen gestellt oder Therapien oder Behandlungen im medizinischen oder heilkundlichem Sinne durchgeführt.hem Sinne durchgeführt. Die Sitzung dient der Steigerung des Wohlbefindens und ist als Entspannungsmethode im Rahmen der Lebensberatung angesiedelt.

3.               Die  Beschreibungen und Erläuterungen sollen zur Übersicht des Themas dienen und sind lediglich Zusammenfassungen.

4.               Die Sitzungen können in keinem Fall ärztliche Behandlungen ersetzen oder aufschieben. Mir ist ausdrücklich geraten worden, einen Arzt /Ärztin oder Heilpraktiker aufzusuchen, wenn ich mich unwohl oder krank fühle.

5.               Mir ist bekannt, dass die Anwenderin/Ausbilderin über keine besonderen medizinischen Kenntnisse oder Fähigkeiten verfügt und nicht zur Anwendung der Heilkunde berechtigt ist.

6. Die Anwenderin unterliegt auch nicht der ärztlichen Schweigepflicht. Die Anwenderin verpflichtet sich, soweit wie innerhalb dieses gesetzlichen Rahmens möglich, Stillschweigen über meine Angelegenheiten zu wahren.r meine Angelegenheiten zu wahren.

7.               Die  Fortführung der Sitzung hängt allein von meiner Zustimmung ab. Ich kann diese jederzeit, ohne Angabe von Gründen, beenden. Sie tragen die volle Verantwortung für sich selbst und Ihre Handlungen und stellen den Kursleiter/in dessen Koordinatoren oder andere Assistenten von jeglichen Haftungsansprüchen frei. Regresspflicht besteht nicht.

8.                Vor  Beginn der Hypnose/Tiefenentspannung bin ich auf folgendes aufmerksam gemacht worden und ich verpflichte mich, der Anwenderin/Ausbilderin mitzuteilen, wenn akute Krankheiten  (Siehe  spezielle Kontraindikationen) oder eine Schwangerschaft vorliegen und ihr ebenso mitzuteilen, wenn bereits einmal eine Psychotherapie in Anspruch genommen wurde oder eine psychische Erkrankung diagnostiziert wurde.

Kontraindikationen; Epilepsie, Depressionen, Schizophrenie, psychotischen Zuständen usw.

In  diesen Fällen Hypnose nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt anwenden.

Hypnose darf nicht angewendet werden bei -

-geistig behinderten Menschen

- schweren Herz- und Kreislauferkrankungen, bei denen Tiefenentspannung kontraindiziert ist, wie bsplw. Herzinsuffizienz

-Psychosen (Schizophrenie, bipolare Störungen, endogene Depressionen oder anderen schweren psychischen Erkrankungen)

- Depressionen allgemein ( nur bestimmte Techniken)

- Persönlichkeitsstörungen

- Menschen, die erst vor kurzem einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten

- Thrombosepatienten

-  Epilepsie

- schwerwiegende Erkrankungen des Zentralen Nervensystems

- Kinder und Jugendliche bei denen keine Einwilligung der gesetzlichen Vertreter vorliegt

Hypnose sollte nicht angewendet werden bei-

- Menschen mit Angst vor Hypnose

- Menschen mit religiösen Bedenken

Als erschwerend können sich ausprägen-

- Migräne ( Hypnosezustand kann evtl. nur schwer erzeugt werden)

- ADS/ADHS (es kann sein, dass das Gehirn den Hypnosezustand nicht erreicht.

 

9. Der Teilnehmer versichert, dass er die Vereinbarungen dieses Vertrages gelesen und verstanden hat. Sollte eine der getroffenen Vereinbarungen rechtsunwirksam sein, wird die Rechtswirksamkeit der anderen Vereinbarungen dadurch nicht berührt. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen.

Änderungen und oder Ergänzungen zu diesem Vertrag bedürfen der Schriftform.

10.          Dieser Vertrag kann innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen werden.  Zur Wahrung der Frist genügt das rechtzeitige Absenden (Poststempel) des Widerrufs.

11.          Gerichtsstand ist Neumünster.

 

 

              Vor Einzelsitzungen, Seminaren und Workshops (im folgenden Sitzung) genannt, wurde ich auf folgendes aufmerksam gemacht.

 

 

 

 

 

Besucher:

27245

Termine nur nach Vereinbarung

Kontakt:

Tel.:     04873/854

Handy: 016095440926

Mail
doris.mollenhauer@t-online.de